| 
  • If you are citizen of an European Union member nation, you may not use this service unless you are at least 16 years old.

  • Whenever you search in PBworks, Dokkio Sidebar (from the makers of PBworks) will run the same search in your Drive, Dropbox, OneDrive, Gmail, and Slack. Now you can find what you're looking for wherever it lives. Try Dokkio Sidebar for free.

View
 

Tankgeber Reparieren

Page history last edited by PBworks 16 years ago

Wenn der Reservekontakt nicht funktioniert hilft es Wd40 oben durch das kleine Loch im Aluzylinder zu spritzen.

 

Geht die Pegelanzeige unvollständig oder zeigt sie immer 65Ohm an dann liegt es an Korrosion an dem Schleifwiderstand(Simpler Eisendraht).

 

Gehäuse Öffnen:

-Die Schwarze Dichtung nach unten abziehen

-Hab es mit einem Spitzen Schraubenzieher und einem Hammer gemacht.

-Habe einmal neben der 4Pressungen angelegt und richtung Kopf duchgestoßen.

-Dann mit dem Schraubenziehr die Pressung etwas aufgehebelt.

-Jetzt unten am Fuß die kleine Schraube lösen

 

Nun könnt ihr den Alukörper nach unten Abziehen(oben etwas mit Schraubenzieher nachhelfen duch Hebeln.

 

Die Wartung:

Ihr solltet zwei gespannte Eisedrähte sehen. Ich habe sie mit 1200er Schleifpapier mit Wd40 tränkung glatt geschliffen. Die Kontakte am Schwimmer braucht ihr nicht reinigen. Nur gucken ob auf beiden seiten der Strom richtig abgegriffen wird.

 

Reinigt jetzt auch den Reserve-kontakt einmal unten am Schwimmer und auf dem Fuss die zwei Kontaktköpfe.

Sowie da wo ihr die kleine Schraube abgemacht habt die Kontaktfläche.

 

Zusammenbau:

 

Steckt den Alukörper wieder drauf. Wenn ihr ein Multimeter habte könnt ihr kontrollieren ob der Tankgeber nun richtig funktioniert:

Reserve: Ist Pin 1(Masse)und 3 haben kontakt miteinander wenn Schwimmer ganz unten.

Pegel: Pin 1 und 3. Schwimmer ganz oben 4Ohm, schwimmer ganz unten 64ohm. Dazwischen sollte ihr auch immer ein Widerstand(zw. 4 und 64Ohm)

messen können. Wenn nicht nochmal Draht säubern.

 

Funktioniert alles drückt ihr den Alukörper oben zusammen und schiebt die Dichtung wieder drauf.

Nun noch unten die kleine Schraube wieder hineingedreht und fertig.

 

Könnt oben noch die Kontakte am Stecker reinigen.

 

So jetzt dürft ihr euch über einen Neuwertigen Tankgeber freuen.

 

Mfg

Eickzone

Comments (0)

You don't have permission to comment on this page.